Fotoausstellung: Hoffnung auf Zukunft - Leben im Krieg -.



 

Contentbereich:

Fotoausstellung: Hoffnung auf Zukunft - Leben im Krieg -

Fotoausstellung: Hoffnung auf Zukunft - Leben im Krieg -


Fotoausstellung: Hoffnung auf Zukunft - Leben im Krieg -
 

„Hoffnung auf Zukunft ‐ Leben im Krieg: Nordsyrien – Westkurdistan“
Fotoausstellung vom 20.‐26.August in der Pfarrkirche Bad Bodendorf
Die Ausstellung wurde zum aktuellen Spendenprojekt der kfdTrier in
Zusammenarbeit mit der „Stiftung der Freien Frau in Rojava“ entwickelt. Die
zwölf Texttafeln sind Momentaufnahmen und dokumentieren wie Frauen in
einem Krisen‐ und Kriegsgebiet den Neuaufbau gestalten. Die Bilder stehen im
Widerspruch zu den Kriegsbildern, die alltäglich über Syrien in den Medien
erscheinen. Sie zeigen das Aufbau möglich ist, getragen von Hoffnung und
Solidarität.Die Stiftung setzt sich für die Verbesserung der ökonomischen,
kulturellen, sozialen und gesundheitlichen Situation von Frauen und Kindern in
der Region und den Flüchtlingscamps ein.
Ausstellungseröffnung : Sonntag, 20. August 2017 um 18 Uhr
Referentin Meike Nack von der Stiftung der Freien Frau in Rojava wird einen
Einblick geben über die Situation der Menschen in Rojava. Musikalisch wird die
Gruppe „DengêXwezay ê“ aus Köln den Abend gestalten.
Anschließend lädt die kfd‐Bad Bodendorf ein zu einem kleinen Imbiss mit
Getränken.
Die Ausstellung ist täglich geöffnetvon 10 – 18 Uhr,der Eintritt ist frei
Veranstalter: kfd Trier in Zusammenarbeit mit der örtlichen kfd‐Gruppe und der
experimentellen Kirche in Bad Bodendorf und der KEB.

Plakat



Diese Seite erreichen Sie unter: http://www.bistum-trier.de/goto/?11014
 



Grafik: Das Logo des Bistums Trier (HOME).